THEMEN

AKTUELLES THEMA

LEXIKON

HÄUFIGE FRAGEN

LINKS


Themen > Stammzellen > Adulte Stammzellen > Definition

Sonntag, 18. November 2018

 

Randomisierung

Zur Einführung einer neuen Behandlung (z.B. eines neuen Medikamentes) muss diese vorher mit der bisherigen Standardbehandlung verglichen werden. Aus diesem Grund werden randomisiert-kontrollierte Studien durchgeführt. Die Auswahl, welcher Patient welche Behandlung (Therapiegruppe) erhält, trifft in diesen Studien weder der Arzt noch der Patient. Sie erfolgt nach einer statistischen Methode (Randomisierung oder Randomisation), die eine zufällige Verteilung der Patienten auf die verschiedenen Behandlungen garantiert. Durch diese Methode werden sowohl bekannte, als auch unbekannte Einflussgrößen gleichmäßig zwischen Studien- und Kontrollgruppe verteilt. Dadurch soll eine systematische Verzerrung (Bias) verhindert werden.

 

QUICKLINKS